· 

My Skincare Routine

...und alles drumherum

Zuerst gesagt, ich bin jemand der es sehr gerne einfach und schnell mag. Ok nicht überall ;) aber wenn es um das Thema Beauty geht, mag ich Produkte, welche schnell wirken und ein gutes Ergebnis liefern. Trotzdem musste ich lernen, dass es nicht immer ideal war all die Jahre, gewisse Produkte auf die Haut zu schmieren nur weil sie einen tollen Namen oder eine schöne Verpackung haben. Ich bin auch der Meinung dass der Preis nicht immer ausschlaggebend ist. So jetzt aber genug Einleitung.


All those Routines

Ich habe einen sehr einfachen Unterschied zu meinen Tagesroutinen.

 

Am Morgen benutze ich nur Wasser und eine Tagescreme. Denn ich habe bereits früh bemerkt, dass bei mir bei dieser Tageszeit weniger mehr ist. Am Abend hingegen dauert meine Beautyroutine ein wenig länger, wobei ich meine Foreo Luna 3 zur Reinigung und meine ganzen Pflegeprodukte gebrauche.

 

Dann gibt es noch die Spezialtage, welche ich grundsätzlich nach Lust und Laune plane oder wenn ich merke dass es meine Haut nötig hat. An diesen Tagen kommt mein Foreo UFO 2 zum Einsatz.

 

Ungefähr alle 2 Wochen rasiere ich mir auch das Gesicht. Wait what? OMG Joy Du rasiert Dein Gesicht?!? Ja genau, ich habe dafür passende Lady-Faceshaver und mache dies weil es beim Makeup ein schöneres Finish gibt, die Haut gleichzeitig ein Peeling erhält und so abgestorbene Hautschüppchen entfernt werden. P.S. Habe ich übrigens von einer grösseren Beautybloggerin abgeschaut ;)


Meine Morgenroutine

Wie gesagt, kommt morgens nur Wasser und dann die Hyaluron-Tagescreme von HederaVita in den Einsatz. Ab und an benutze ich auch den Hyaluron Gesichtsspray für einen Frische-Kick. Zum Abschluss folgt die Verwendung eines Lipbalms und zwar diejenigen von CrazyRumorsAchtung nicht zum Essen gedacht.


Meine Abendroutine

Step 1: Abschminken

Als erstes Schminke ich mich ab. Die Entfernung der Foundation und Co. nehme ich mit den wieder verwendbaren Abschminkpads von Pandoo (erhältlich bei Nikimo) vor. Dabei benutze ich bei leichtem Makeup lauwarmes Wasser und bei starkem die Hyaluron-Abschminkmilch von HederaVita. Ich empfehle jedem zu wieder verwendbaren Pads, da es umweltbewusst ist. Zudem gibt es mittlerweile so viele Anbieter, da hat man genug Auswahl.


Step 2: Reinigung

Als nächstes folgt die gründliche Reinigung mit Foreo Luna 3. Die Reinigung mache ich mit Wasser und Seife. Da benutze ich aktuell die Akne-Seife von HederaVita. Die antibakterielle Seife reinigt das Gesicht porentief. Es bekämpft hartnäckige Akne und Pickel. Zudem hilft sie zu einer ausgeglichenen Hautflora. Sie desinfiziert, wirkt antiseptisch und sorgt für Frische. Sie duftet sehr angenehm nach Lavendel/Teebaumöl. 

Ich befeuchte mein Gesicht mit Wasser, schäume die Seife auf und beginne mit der 2 Minütigen Reinigung des Foreo Luna 3. Lange habe ich nach einer effizienten Reinigungsmöglichkeit gesucht und nun ist die Luna 3 bei mir in der täglichen Routine integriert. Die Foreo Luna 3 bietet so viel. Sie reinigt in nur 60 Sekunden hartnäckigen Schmutz, Fett und abgestorbene Hautzellen. Dabei sorgt sie für eine tiefe und sehr gründliche Reinigung. Das Gerät besitzt ultraweiche Silikonnoppen, welche sanft und mühelos über die Haut gleiten. Man kann die Reinigungsintensität via App einstellen und es gibt mehrere Massagefunktionen zur Ergänzung. Wer mehr über Foreo Luna 3 wissen möchte, gelangt hier direkt zu meinem Blogbeitrag dazu.

 

Nach dieser Tiefenreinigung spüle ich das Gesicht mit Wasser ab.


Step 3: Tonic

Nach all den Reibungen, benutze ich mit den wieder verwendbaren Abschminkpads (Rückseite) entweder das reinigende Akne-Gesichtstonic oder das Rosenwasser-Gesichtstonic von HederaVita. Dies reinigt nochmals, erfrischt extrem und bringt die Haut wieder ins Gleichgewicht. Das Akne Tonic trocknet ein wenig aus, daher ist der Wechsel zum Rosenwasser-Tonic für mich manchmal nötig.


Step 4: Serum

Jetzt fühlt sich alles gereinigt und frisch an. Nun kommt bei mir das Hyaluron Anti-Aging Serum zum Einsatz. Ich nehme eine winzige Menge auf die Finger und reibe es sanft auf dem Gesicht ein.


Step 5: Pflege

Sobald das Serum sich in die Haut eingezogen hat, geht es zur weiteren Pflege.

 

Als Erstes verwende ich das Wildrosenöl von HederaVita. Ich war nie grossen Fan von Ölen, doch seit ich dieses benutze (über 2 Jahre) gibt es für mich nichts anderes. Es beruhigt und pflegt irritierte und sensible Haut, was ich gleich spüre. Vor allem nach zu viel Sonne, nach dem Rasieren oder sonstigen Reizungen. Auch hier kommen etwa 3 Tröpfchen auf die Finger und ich streiche das Öl mit sanften Bewegungen in die Haut.

 

Danach kommt die Hyaluron Nachtcreme von HederaVita zum Einsatz. Diese streiche und massiere ich mir bis zum Dekolletee ein.

 

Zum Schluss folgt noch die Cien Augencreme von Lidl. Dies tüpfle ich ganz leicht um die Augen herum.


Step 6: The Special Day

Nun gibt es diesen speziellen Anlass oder einfach eine Spezialbehandlung pro Woche, wo mein Foreo UFO 2 zum Einsatz kommt. Es ist ein Gerät, welches in Verbindung mit einer passenden Sheet Mask angewendet wird. Dazu kombiniert es mit Schallpulsationen, LED-Licht-, Wärme- und Kältetherapie und einer sanften Mikrofasermaske mit Vitaminen, Nährstoffen und hochwertigen Pflanzenextrakten eine ultimative Gesichtsbehandlung in nur zwei Minuten. Und OMG ich liebe es!

 

Wie gesagt muss bei mir vieles schnell, unkompliziert und effizient gehen. Dafür ist das Foreo UFO 2 da. Für mich ist es die ideale Ergänzung zur Foreo Luna 3, um nach der Reinigung meine Haut effektiv zu verwöhnen. Wer mehr zum Wunderraumschiff wissen möchte, findet hier meinen Blogbeitrag zum kleinen Wunderraumschiff.


Find what fits you!

Früher litt ich enorm an unreiner Haut. Daher musste ich lange suchen, bis ich meine aktuell passenden Produkte gefunden habe. Denn je nach Hauttyp ist die entsprechend korrekte Pflege enorm wichtig, was mir erst von einigen Jahren bewusst wurde. Als Mami wird einem irgendwie vieles mehr bewusst ;)

 

Trotzdem teste ich heute sehr gerne neue Sachen. Doch all die erwähnten Produkte im Beitrag, sind solche, welche ich immer wieder nachkaufe und sich für mich bewährt haben. Wichtig ist herauszufinden was der eigenen Haut gut tut und sich nicht von den typisch grossen Marken blenden zu lassen.

 

Auf Instagram findet ihr zu meinem Blogbeitrag ein IGTV, wie ich alle Produkte verwende und meine Abendroutine aussieht. Viel Spass beim gucken.

 

Vielen Dank an Foreo und CrazyRumors für die Produkte!


Kommentare: 2
  • #2

    Lisa (Sonntag, 08 November 2020 22:21)

    Oh das sind ja tolle Produkte. Hab gesehen viele sind sehr umweltfreundlich, vegan etc. Muss ich mir mal anschauen. Vielen Dank.

  • #1

    Tanja (Sonntag, 08 November 2020 22:16)

    Wow das ist ja mal ein toller Beitrag und die Fotos wie immer wunderschön!